Sommerfest in Bad Godesberg am 25.06.2016

Im Rahmen des Bad Godesberger Sommerfestes informiert unser Verein über das faszinierende und für die Gesellschaft so wichtige Hobby der Bienenhaltung .

Dort kann man von erfahrenen Imkern des Imkervereines viele wertvolle Informationen erhalten. Anhand eines Schaukastens werden Einblicke in ein Bienenvolk gewährt. 

Neben der Honigverkostung, warten auf unsere kleinen Bienenfreunde  viele Bastel- und Spaßaktionen rund um die Biene. 

Ort: Godesberger Stadtpark

Zeit: von 12 Uhr bis ca. 20 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

 

Deutscher Imkertag am 02.07.2016

Am Samstag den  05.07.2014 von 10:00-16:00 Uhr stellt sich der Godesberger Imkerverein gemeinsam mit seinen tausenden von kleinen Helfern im Rahmen des Deutschen Imkertages in der Knauberfiliale  Bad Godesberg  der Öffentlichkeit vor. Die Besucher dürfen dann gleich an der Quelle probieren! Das Erkennen der Bienenkönigin im Gewirr des mitgebrachten Bienenstockes dürfte vor allem für die jüngeren Besucher eine echte Herausforderung sein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Imkerliche Kompetenz

 Ich habe auf einer Homepage den Artikel “Nehmt den Tierquälern die Bienen weg!“ des Imkers Klaus Maresch gelesen, dass er die „imkerliche Kompetenz“ älterer Imker anzweifelt. Es ist daher durchaus verständlich für jemanden, der einen Teil seines Völkerbestandes verloren hat,  nach einem Sachkundenachweis für die Bienenhaltung zu schreien. Dabei werden die Bienenverluste auf die "imkerliche Inkompetenz" Anderer geschoben. Weniger Verständnis habe ich bei Herrn Mareschs Äußerungen, in denen er die Mitglieder des Godesberger Imkervereins als Karteilleichen tituliert und die sich laut seines  Zitates : “einmal im Jahr zum Einsammeln von Vereinsbeiträgen treffen“. Ich freue mich daher über die Entscheidung des Biolandimkers Maresch, zukünftig seine Bienen nicht mehr in Bonn aufzustellen.


http://www.schattenblick.de/infopool/umwelt/landwirt/ulabn095.html


Januar 2010